FAQ

Fragen und Antworten
für die Zeit nach dem Referendariat

FAQ |  Bundesagentur für Arbeit |  Krankenversicherung |  öffentlicher Schuldienst |  Bewerberprofil |  sonstige Schulen |  Alternativen


Die folgenden Seiten basieren auf meinen persönlichen Erfahrungen, die ich während der Zeit als Vertretungslehrerin gemacht habe. Seit 2006 scheint sich die Einstellungssituation in NRW wesentlich entspannt zu haben. Inzwischen geht man zur Bundesagentur für Arbeit, die Krankenversicherungen bieten unterschiedliche Modelle an und bald haben die Uniabsolventen keinen reinen Lehramtsabschluss mehr. Vielleicht bieten meine Notizen aber eine interessante Lektüre für diejenigen, die diese Zeitspanne ähnlich erlebt haben. Einige Tipps sind sicherlich auch noch aktuell oder lassen sich unter individuellem Bezug modifizieren. Sollten sich auf den folgenden Seiten Informationen befinden, die inzwischen falsch sind, so bitte ich um eine kurze Mitteilung!

"Wir gratulieren Ihnen zum zweiten Staatsexamen.", sprach die Prüfungsvorsitzende mit einem gewinnenden Lächeln, " ... und alles Gute für die Zukunft!".
"Zukunft?", fragt die zwischen Erleichterung und Nervenzusammenbruch schwankende Lehramtsanwärterin. "Hab' ich denn eine?"
Ja - aber nicht als Lehrerin, lautet die Antwort für die Mehrheit der frischgebackenen Berufseinsteiger.

Das Leben nach dem Referendariat - Wie sieht es aus? Was wird es bringen?
Im Folgenden möchte ich schrittweise Tipps für den Start geben. Für weitere Anregungen und Fragen schickt mir bitte eine kurze Nachricht!

© Silke Strucken 1999-2009
Das Copyright aller Texte auf diesen Seiten liegt bei Silke Strucken. Die Texte dürfen nur für nicht kommerzielle Zwecke genutzt werden. Eine Verwendung auf anderen Webseiten, insbesondere der Download von anderen Webseiten (lokal oder verlinkt), sowie die Verbreitung auf CD-ROMs und anderen Datenträgern, ist ausdrücklich untersagt.


Home |  Lehrmaterial |  FAQ |  Montessori |  Links |  Steckbrief |  Gästebuch |  Kontakt